Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Taufe

Die Geburt eines Kindes ist nicht nur für die Eltern ein großartiges Ereignis, sondern auch für die Christen unserer Pfarrgemeinden. In der Taufe feiern wir die Zusage der bedingungslosen Liebe Gottes zu jedem Menschen. Durch die Taufe nimmt er uns in eine große Gemeinschaft auf. Das Verlangen, getauft zu werden bzw. ein Kind taufen zu lassen, fordert eine bewusste Entscheidung und eine entsprechende Vorbereitung.

Wenn Sie ihr Kind taufen lassen wollen, beachten Sie bitte folgendes:

  1. Melden Sie sich rechtzeitig im Pfarrbüro (Tel. 09443/1342), um den Termin der Taufe abzusprechen. In Abensberg gibt es hierfür feste Taufsonntage. An diesen Sonntagen findet die Taufe um 11.30 Uhr in der Pfarrkirche statt, also im Anschluß an den Gemeindegottesdienst. Die nächsten Termine sind: 8. und 22. Oktober, 5. und 12. November, 3. und 10. Dezember, 7. und 28. Januar.  Außerdem gibt es natürlich immer auch die Möglichkeit der Taufe während der sonntäglichen 10.30 Uhr-Messfeier.
  2. Suchen Sie eine/n geeignete/n Paten/in für Ihr Kind aus. Pate/in kann werden, wer der katholischen Kirche angehört, d.h. getauft und gefirmt ist und nicht aus der Kirche ausgetreten ist.
  3. Machen Sie sich Gedanken, warum Ihnen die christliche Taufe wichtig ist und wie Sie ihr Kind im Glauben erziehen wollen.

Erstkommunion

 

Erstkommunion 2017:

Unter dem Motto: "Ein Netz, das uns verbindet" wurde in unserer Pfarreiengemeinschaft am Sonntag, 30. April das Fest der Erstkommunion gefeiert.

In Abensberg gingen 43 Kinder zur Erstkommunion, in Sandharlanden 12 und in Pullach 3.

Ein paar Eindrücke:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Fotos: fotostudio-traumaugenblicke, K. Niewiem

 

Firmung

Informationen zur Firmung 2017 finden sich wieder unter www.firmung-abensberg.de

 

Die Firmung 2017 war ein großes Fest. Über 50 junge Christen ließen sich von Weihbischof Dr. Josef Graf am 2. Juni 2017 das Sakrament der Firmung spenden.

 

Wer bei der Firmband mitsingen und mitspielen möchte, kann jederzeit einsteigen. Der nächste Probenplan ist aber erst in Arbeit....

 

 

Ehe - Hochzeit

Wenn sie kirchlich heiraten möchten, bitte melden sie sich frühzeitig, damit der Termin, die Belegung der Kirche und weitere organisatorische Dinge besprochen werden können.

Zur Vorbereitung auf die Feier des Ehesakraments gibt es in Abensberg einmal im Jahr ein Brautleuteseminar. Dieses findet für 2018 am 10. März von 9.00 bis 16.00 Uhr im Abensberger Pfarrheim statt. Anmeldung hierzu über das Pfarrbüro.

 

 

Krankenkommunion

Zu Beginn jedes Monats besuchen Pfarrer Birner und Kaplan Brinkmann die kranken und alten Menschen unserer Pfarreiengemeinschaft, um ihnen Stärkung im Glauben in der heiligen Kommunion zuzusprechen.
Sollten sie selbst gerne besucht werden wollen oder kennen sie Menschen, die sich über unseren Besuch freuen würden, dann melden sie sich bitte im Pfarrbüro (Tel. Tel. 09443/1342).

 

Tod und Trauer

Jesus sagt: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt wird leben, auch wenn er stirbt; und jeder der lebt und an mich glaubt wird in Ewigkeit nicht sterben.
Ist jemand gestorben, um den Sie trauern oder dessen Beerdigung Sie vorzubereiten haben, können Sie sich jederzeit an unser Pfarramt (Tel. 09443/1342) wenden. Unser Pfarrteam begleitet Sie gern in Ihrer Trauer.

 

Monatsrequiem: einmal im Monat gedenken wir in einem eigenen Gottesdienst (Freitag abend, 19.00 Uhr) der Verstorbenen der vergangenen 5 Jahre aus dem entsprechenden Monat.

Die Termine: